Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waffen
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 14:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Gute historische Fechtwaffen gibt es bei http://www.chevalierdauvergne.com/

Auf der Seite bei Bedarf die englische Sprache wählen, dann auf "Theatrical Weapons" gehen und bei "Choose a weapon" bei "Rapiers" erst den gewünschten Griff (choose the Guard) und dann die Klingen auswählen. Das klappt ganz gut und man sieht vorher seine Waffe, die man sich zusammengestellt hat.

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: Do 25. Jul 2013, 14:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Preiswerte Degen fürs historische Fechten:

https://theaterwaffen.de/theaterwaffen-komplett-montiert/

Gut und günstig!

edit Dezember 2014: die Website ist offenbar offline.

edit Januar 2015: Seite ist wieder erreichbar, offenbar geupdated.

edit Februar 2016: Seite wurde erneut aktualisiert. Schick finde ich diesen "Musketiersäbel":

https://theaterwaffen.de/theaterwaffen- ... aebel.html

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 00:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Sehr schön natürlich auch das "Bob Anderson Sword" von Leon Paul:
http://www.leonpaulgermany.com/acatalog ... apier.html
(edit 2017: offenbar mittlerweile nicht mehr erhältlich)

Beachtet: Degenklinge.
Ich sage ja - warum das Rad neu erfinden? Wir haben doch eine lange Tradition und alle die Probleme, die allerlei moderne Gruppen und Konstrukteure lösen wollen, sind doch längst gelöst. Dazu später mal mehr, an anderer Stelle hier im Forum.

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 14:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Die anderen Theaterwaffen bei Leon Paul machen aber auch für wenig Geld einen guten Eindruck:
edit Feb. 2016: der alte Link führt zu keiner Seite mehr und wurde entfernt.
Leon Paul Deutschland hat stattdessen diesen preiswerten Degen:
http://www.leonpaulgermany.com/acatalog ... pon-1.html

edit Mai 2017: Auch obiger Link ist inzwischen tot.

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 02:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Sehr schöne Waffen:
http://www.jacobsarmoury.com/

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 23:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Markers Fechtwelt hat inzwischn auch einige nette historische Fechtwaffen.

http://fechtwelt.de/epages/es16609.sf/d ... %22/Waffen

http://fechtwelt.de/epages/es16609.sf/d ... /schwerter

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 02:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Hier mal als Tipp Möglichkeiten, preiswerte Hybridwaffen fürs Rapier- und Stoßdegenfechten zu nutzen.

Als Stoßdegen (Smallsword, Hofdegen etc) kann fürs Training ein normaler Sportdegen mit französischem Griff genutzt werden, bei dem die Degenglocke durch eine Florettglocke ersetzt wird. Noch besser ist es, einen italienischen Florettgriff mit Degenklinge zu verwenden. Ich empfehle kürzere Degenklingen, Größe 2. Natürlich mit Arrettspitze.

Als Rapierersatz kann ein Sportsäbel genutzt werden, bei dem die Säbelklinge durch eine Degenklinge (natürlich mit Arretspitze) ersetzt wird. Diese Konstruktion erfand ich vor etwa 15 Jahren. Genau genommen wäre das eher ein Pallasch. Die Waffe ist beim Training ein brauchbarer Ersatz, bis der Fechter ein besseres Rapier oder einen besseren Rapiersimulator hat.

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waffen
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 18:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2011, 18:37
Beiträge: 524
Wohnort: Recklinghausen
Bei Markers Fechtwelt ist oben beschriebenes Übungsrapier (Degenklinge mit italienischem Griff) jetzt im Shop erhältlich:

http://fechtwelt.de/epages/es16609.sf/d ... ucts/M9219

Kostengünstig, funktioniert, sieht schick aus - Empfehlung!

_________________
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group | made by psd-resources.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de